Centberg GmbH - Ihr Versicherungsmakler in Berlin

Centberg GmbH

030/339 889-50

Corona-Virus-Folgen
aktiv managen :

  • Unternehmen und staatliche Hilfen
  • Unternehmen und Senkung von Versicherungsbeiträgen
  • Privatpersonen und Senkung von Versicherungsbeiträgen

 

Gemeinsames überlegtes Handeln schafft Sicherheit. Wir sind für Sie da!

Corona-Infos

Die Situation

Die Corona-Situation ist für uns alle eine bisher unvergleichbare. Die Krisenbotschaften werden durch öffentliche Nachrichtensender, Talk-Runden und unzählige Kommentare in den sozialen Netzwerken transportiert.

Sachstand:

Die persönliche Situation: Natürlich hat jeder ganz individuelle Probleme und Ängste und das ist mehr als verständlich und kann und soll nicht klein geredet werden.

Wer ist betroffen? Richtig ist aber auch, dass die Folgen des Corona-Virus sich nicht auf eine bestimmte Branche, Region oder Nation beschränken.

Deutschlands Wirtschaftskraft: Im Vergleich zu anderen Nationen verfügt die Bundesrepublik Deutschland über deutlich größere wirtschaftliche Resereven  und finanzielle Spielräume als andere Nationen.

Deutschlands medizinische Intensivversorgung: Auch punktet die Bundesrepublik deutlich in der Verfügbarkeit von Intensivbetten. Je 100.000 Einwohner/innen ohne die zusätzlich schon angeschobenen Sondermaßnahmen. Quelle: https://www.wissenschaft.de/scienceblogs/corona-epidemie-und-intensivbetten-in-europa-gesundheits-check/


Handlungsmöglichkeiten

Unternehmen können

  • rückwirkend zum 01.03.2020 Kurzarbeitergeld bei der Bundesagentur für Arbeit bentragen; schon ab 10 % der Beschäftigtenanzahl.
  • Liquiditätshilfen bei der Investitionsbank Berlin ONLINE beantragen
  • Liquiditätshilfen bei der KfW-Bank über ihre Hausbank beantragen; weitere Informationen finden Sie auch hier: https://www.ibb.de/de/wirtschaftsfoerderung/themen/coronahilfe/corona-liquiditaets-engpaesse.html
  • Stundungsanträge bei Finanzämtern im Falle von Steuerschulden stellen
  • Steuervorauszahlungen (auch Solo-Selbstständige) können auf Antrag angepasst und reduziert werden
  • Alle (Unternehmen und Privatpersonen) können bestehende Rentenversicherungen befristet über einige Monate beitragsfrei stellen ohne dass die Verträge verloren gehen
  • Alle (Unternehmen und Privatpersonen) können durch Abmeldung von Kraftfahrzeugen Beiträge einsparen. Bei Gewerbefuhrparks kann es in Einzelfällen möglich sein, dass eine Ruheversicherung ohne Abmeldung möglich wird
  • Selbstständige, die freiwillig gesetzlich krankenversichert sind, können auf Antrag den monatlichen Beitrag senken
  • Selbstständige, die in der Künstlersozialkasse versichert sind, können auf Antrag den monatlichen Beitrag senken
  • Entschädigungen nach dem Infektionsschutzgesetz bei Tätigkeitsverboten und Quarantäne; weitere Informationen finden Sie auch hier: https://www.berlin.de/sen/finanzen/presse/nachrichten/artikel.908216.php

Haben Sie Fragen oder brauchen unsere Unterstützung? Wir sind für Sie da.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...